Interview mit Verena Weiß – Teamleiterin Affiliate-Marketing bei der xpose360

Seit März 2016 verstärkt Verena Weiß das Affiliate-Team der xpose360. Seit Dezember 2018 ist sie nun Teamleiterin des Affiliate-Teams. Sie betreut unterschiedliche Kunden – vom Anbieter für Tierbedarf über Online-Discounter bis hin zum Dienstleister in der Telko-Branche. Neben einigen persönlichen Einblicken verrät Verena im Interview auch praktische Insights zum Customer-Journey-Tracking und der sinnvollen Vergütung.

Hallo Verena, es freut uns sehr, dass Du seit 2016 das xpose360-Team verstärkst und nun die Teamleitung unserer Affiliate-Abteilung übernommen hast. Bitte erzähle uns doch ein wenig von Dir: Woher kommst Du und was hat Dich in die Affiliate-Branche verschlagen?

Nach meinem Studium wollte ich „irgendwas mit Online-Marketing“ machen 😉. So bin ich 2014 schließlich bei einer Affiliate-Agentur gelandet. Die Affiliate-Branche und die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern haben mich von Anfang an begeistert, sodass ich in der Branche hängengeblieben bin.

Zur xpose360 bin ich dann gewechselt, weil auch SEO und PPC-Marketing abgedeckt werden. Vom Austausch zwischen den Abteilungen profitieren sowohl die Kollegen als auch unsere Kunden.

Customer-Journey-Tracking ist immer wieder ein relevantes Thema im Affiliate-Marketing, allerdings auch mit vielen Herausforderungen verbunden, oder?

Ja, über Customer-Journey-Tracking wird tatsächlich schon seit Jahren gesprochen. Für unseren neuen Affiliate-Trend-Report 2019 haben wir wieder eine Umfrage durchgeführt und erfahren, dass 41 % der befragten Advertiser ein Customer-Journey-Tracking nutzen.

Wie Du schon sagst, ist das Thema tatsächlich mit einigen Herausforderungen verbunden. Allein schon die technische Implementierung ist für viele Advertiser eine Hürde; dazu kommt, dass die Daten, die dann erhoben werden, ja auch von jemandem ausgewertet und daraus Schlüsse gezogen werden müssen. An dieser Stelle kann es natürlich auch sein, dass sich zeigt, dass Online-Marketing-Kanäle anders gewichtet werden sollten. Hier wäre es sehr hilfreich, wenn mehr kanalübergreifend statt in Silos gedacht würde.

Nichtsdestotrotz halte ich es für sinnvoll und wichtig für unsere Kunden, Customer-Journey-Tracking einzusetzen, um die Journey der eigenen Kunden besser zu verstehen und letztendlich Budgets gezielter und sinnvoller einzusetzen.

Müssen im Umkehrschluss dann auch die Vergütungsmodelle angepasst werden?

Aktuell fehlt einfach noch die Transparenz für die Affiliates in den Netzwerken, um automatische Provisionsmodelle einzusetzen. Das ist wahrscheinlich der Grund dafür, dass in unserer Umfrage 41 % der Affiliates immer noch Last-Cookie-Wins-Attribution bevorzugen und nur 24 % Attributionsmodelle über Customer-Journey-Tracking.

Wenn unsere Kunden Customer-Journey-Tracking einsetzen, analysieren wir im ersten Schritt die Touchpoints über verschiedene Publisher-Segmente wie Content, Vergleichsseiten, Cashback- und Gutscheinseiten, Display und so weiter – und auch einzelne Affiliates. Bevor ich dann ein komplett neues und automatisiertes Vergütungsmodell definieren und einsetzen würde, würde ich Sondervergütungen oder individuelle Provisionsmodelle für Affiliates entwickeln. Über Werbekostenzuschüsse, Klickvergütungen oder Boni können dann Affiliates, die in der Customer-Journey einen Wertbeitrag liefern, in der aktuellen Provisionsstruktur aber nicht berücksichtigt werden, fair für ihre Werbeleistung vergütet werden.

Seit Anfang Dezember 2018 bist du nun Teamleiterin in unserer Affiliate-Abteilung. Welche Werte möchtest Du Deinem Team vermitteln? Was ist dir für ein harmonisches Miteinander in der Arbeit besonders wichtig?

Mir ist es sehr wichtig, dass jeder gerne und motiviert in die Arbeit kommt. Der Teamgeist und der Zusammenhalt in unserem Team sind unglaublich hoch; niemand wird mit einer Aufgabe allein gelassen, wenn er nicht mehr weiterweiß oder gerade zu wenig Zeit hat, und jeder unterstützt seine Kollegen. Das ist natürlich eine super Voraussetzung für ein harmonisches Miteinander.
Seit ich die xpose360 kenne war es schon immer so, dass jeder die Möglichkeiten und Unterstützung bekommt, eigene Ideen einzubringen und sich selbst und das Team weiterzuentwickeln. Das möchte ich weiterhin stärken und ausbauen.

Bei alledem sollen aber natürlich unsere Ziele sowie die Ziele und Zufriedenheit unserer Kunden immer im Auge behalten werden.

Möchtest Du uns noch ein paar Insights von Dir erzählen, wie Hobbys und Interessen in Deiner Freizeit?

Ich interessiere mich für viele verschiedene Kulturen und Länder und reise, so oft es geht. Meine Liste mit Wunschzielen ist noch ziemlich lang! Vor allem auf Reisen fotografiere ich auch sehr gerne. Es ist total schön, zu Hause an die tollen Orte, Momente und Erlebnisse erinnert zu werden. Außerdem liebe ich Musik und gehe sehr gerne auf Konzerte.

Liebe Verena, vielen Dank und wir freuen uns auf weitere tolle Jahre mit Dir :)

Antwort hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Fans