Affiliate Marketing und COVID-19

Tipps für Affiliate Marketing in Zeiten der Corona-Krise

Die momentane Ausnahmesituation beeinflusst nicht nur unseren Alltag, sondern auch das Online Marketing. Entsprechende Reaktionen sind daher notwendig. Wie es in diesen Zeiten mit dem Affiliate Marketing aussieht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Veränderungen durch das Corona-Virus:

Die Menschen verbringen momentan deutlich mehr Zeit Zuhause und daher auch mehr Zeit im Internet. Die Costumer Journey hat sich dadurch verändert – die Menschen kaufen vermehrt online und sind auf neuen Webseiten unterwegs. Das bietet viele Chancen für Unternehmen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Online Perfomance in ein möglichst positives Licht rücken und Loyalität zeigen, damit Ihre Kunden wissen: „Wir sind weiterhin für Sie da“.

Die Beschränkungen treffen einige Unternehmen stärker als andere. Vor allem der stationäre Handel, Gastronomie, Events, etc. sind davon betroffen. Die Online Branche ist daher deutlich im Vorteil. Aber nicht alle Online-Händler gehen unbeschadet aus der Krise hervor. Die Nachfrage in der Reisebranche aber auch in der Modebranche ist stark gesunken. Der Coronavirus Performance-Tracker von Awin gibt hier einen Überblick.

Quelle: https://www.awin.com/de/news-und-events/coronavirus/coronavirus-performance-tracker

Chancen und Potenziale:

Um Ihre Chancen und Potenziale nutzen zu können, sollten Sie zu allererst Ihren eigenen Status Quo kennen. Jede Krise ist gleichzeitig eine Chance und es wird auch nach Corona weitergehen. Verfallen Sie nicht in Panik und stellen Sie keine Investitionen komplett ein. Sinnvoller ist es, gut funktionierende Kanäle auszubauen und eventuell Ressourcen zu shiften oder neue Bereiche zu etablieren, damit Sie gestärkt und mit vollem Elan aus der Corona-Krise herausgehen können.

Auch wenn Sie sich selbst nicht zu den Gewinnern der Krise zählen, gibt es für Sie Möglichkeiten und Chancen. Die großen Shops sind meist überbelastet und kommen mit Nachschub und Lieferungen nicht hinterher. Daher sollten Sie möglichst antizyklisch handeln und Sichtbarkeitslücken nutzen, um die eigene Marke aufzubauen und durch eine positive Markenposition aufzufallen. Überlegen Sie konkret: Womit können die Sales gesteigert werden? Wie kann ich Leads sammeln, mit denen ich auch nach der Krise zusammenarbeiten kann bzw. die mir einen Mehrwert bieten? Sie haben jetzt gute Chancen Neukunden zu gewinnen und eine für die Zukunft dauerhafte Bindung aufzubauen.

Quelle: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronavirus-die-gewinner-und-verlierer-der-coronakrise-a-7a312bf6-896b-442d-b0f5-de9198e58818

Gute Hilfestellungen:

Auch einige große Affiliates mussten in dieser Situation umdenken. Die Webseite Urlaubspiraten hat momentan wenig Möglichkeiten, Ihre Reisen zu promoten und befasst sich daher z. B. mit Disney+. Auch Sparwelt bietet zurzeit ein besonderes Special „Bleib zuhause und mach es dir gemütlich“, wo Sie tolle Angebote zur Verschönerung der Zeit in den eigenen vier Wänden bieten. Der Vorteil ist, dass diese Seiten bereits eine große Reichweite vorweisen können und in diesen Zeiten für neue Ideen und gute Alternativen offen sind. Auch einige weitere Publisher haben hierzu Specials und Angebotsseiten.

Quelle: https://www.urlaubspiraten.de/sonstiges/einfach-magisch-disney-geht-an-den-start_61393

Das Netzwerk Awin bietet „Awin Access“ als Unterstützung für kleine Unternehmen und Start Ups. Die Setup-Fee sowie die monatliche Gebühr für die ersten drei Monate wird dabei komplett erlassen. Aktuell sind diese Änderungen zwar nur in UK aber Awin spricht davon, dass die Hilfe auch bald in Deutschland gelten soll. Mehr Infos hierzu finden Sie bei Awin. Auch weitere Affiliate-Netzwerke bieten aktuell Sonderkonditionen an, um Advertiser zu unterstützen. Wenn Sie noch kein Affiliate Marketing machen, aber damit starten wollen, dann finden Sie momentan jede Menge Hilfestellungen.

Unsere Unterstützung:

Auch wir möchten Sie in dieser Krise unterstützen und können Ihnen Folgendes anbieten:

  • Abrechnung rein Perfomance-basiert / CPO
  • Viele unserer Affiliates befassen sich aktuell mit dem Thema Corona
  • Aktionen können glaubwürdig platziert werden
  • Viele Kanäle befinden sich im unteren Bereich des Sales-Funnels

Nutzen Sie die Zeit sinnvoll und testen Sie neue Marketingkanäle risikofrei. Zusätzlich haben wir eine Kampagne gestartet, mit der Sie spezielle Corona-Pakete bei uns buchen können.

Wenn Sie noch mehr zu dem Thema erfahren wollen können Sie unser Update zum Thema COVID-19 lesen oder sich den akutellen Podcast von Markus Kellermann anhören.

IHRE UNTERSTÜTZUNG IM AFFILIATE MARKETING
weiss_verena_3
Romy
Markus Kellermann
Malte Hannig
Jennifer Scholz
Julian Weiß
Fabian Tosolini
Thomas Dirnhöfer
Maria Gillich
Maja Roth
Melanie Stimpfle
Franziska Wachter
Korsten_Tobias_2

Unsere Affiliate Marketing Experten unterstützen Sie gerne!
Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf.

  • Fullservice Betreuung – komplettes Management Ihres Partnerprogramms
  • Partnerprogramm-Setup, Qualitätssicherung und Inhouse Workshops
  • Jahrelange Erfahrung im Affiliate Marketing

Kontakt Affiliate Marketing

Unsere Fans