Interview mit Johanna Ravenna: unsere neue Strategy-Consultant

Johanna Ravenna ist gemeinsam mit ihrer Hündin May mitten in der Corona-Krise im April 2020 zu uns gestoßen. Die langjährige Produktentwicklerin wird als Strategy-Consultant unseren Büroalltag bereichern. Im Interview zeigt sie uns, welche Herausforderungen sie mit der xpose360 angehen möchte und was sie gerne in ihrer Freizeit macht.

Hallo Johanna, Du bist nun seit etwas über einem Monat Teil unserer xpose360-Familie. Noch einmal herzlich willkommen! Leider konntest Du noch nicht viele deiner Kollegen persönlich kennenlernen, da wir derzeit alle im Home-Office sitzen. Stell Dich doch bitte kurz vor: Wer bist Du und wie verlief dein Weg zur xpose360? 😊

Hm, wie stellt man sich denn gut vor? So im Poesie-Album-Style? Nein Quatsch! 😊 Generell bin ich ein fröhlicher, aufgeschlossener Mensch, lache gerne und freue mich jeden Tag darüber, etwas Neues zu lernen!

Nach meiner Ausbildung zur Tourismuskauffrau habe ich nochmal die Schulbank gedrückt, mein Abitur nachgeholt und ein Ingenieursstudium im Bereich Erneuerbaren Energien abgeschlossen. Früh habe ich meine Leidenschaft für Innovationen und Projektmanagement entdeckt und habe deshalb auch lange für den größten europäischen Energieversorger in der Produktentwicklung gearbeitet. Dort habe ich kanalübergreifende Produkte für B2C und B2B entwickelt und von der Idee bis zur Marktreife in Form von crossfunktionalen Teams verantwortet.

Eines Tages sah ich eine Anzeige, in der ein kleiner süßer Hund (jetzt weiß ich, dass es der süße Carlo ist!) mitten durchs xpose360-Büro tapst! Das war der erste Stein im Brett. Ich wurde neugierig! Nach ein paar Gesprächen mit Leuten aus dem digitalen Marketing wurde mir bewusst, dass ein Produktentwickler tatsächlich ein guter Match für diesen Bereich  sein kann – und auch anders herum für mich!  Nach den ersten Gesprächen bekam ich dann nicht nur die Möglichkeit, die Geschäftsführung besser kennen zu lernen, sondern auch einige aus dem Team der xpose360 inklusive Firmenkultur. Und relativ schnell haben wir gemerkt, dass wir uns fachlich und persönlich sehr gut ergänzen. The rest is history!

Was werden Deine Aufgaben bei der xpose360 sein?

Ich werde als Strategy-Consultant unsere Kunden dabei unterstützen, ihre Produkte und Services an den unterschiedlichsten Märkten ins richtige Licht zu rücken, auch wenn das bedeutet, komplett neu zu denken! Dabei werde ich auch nicht vor uns selbst halt machen und die strategische Weiterentwicklung der xpose360 mitgestalten.

Wo siehst Du hier Anknüpfungspunkte zu Deiner vorherigen Arbeit?

Im Produktdesign habe ich gelernt, dass ein Produkt oder eine Dienstleistung überragend sein kann und trotzdem am Markt versagt. Jeder, der das einmal erlebt hat, weiß wie sehr es schmerzt… Aber oft liegt es nicht am Produkt, sondern an der Platzierung! Stillstand ist Rückschritt; finde den Kunden dort wo ER sich bewegt mit den Worten, die ER nutzt. Ihm ist egal, wo du dich persönlich wohler fühlst 😉

Ab einem gewissen Punkt (und oft schon weit davor) geht das einfach nicht mehr alleine bzw. im eigenen Team und man benötigt Experten an der Seite. Und dieser möchte ich mit der xpose360-Familie im Rücken für unsere Kunden sein!

Auf was freust Du Dich am meisten, wenn der normale Alltag im Büro wieder losgeht?

Ich freue mich sehr darauf, mein neues Team eeendlich so richtig kennen zu lernen! Und auf eine stabilere Internetverbindung! 😉

Du bist zwar in Augsburg geboren, aber am Chiemsee aufgewachsen. Was hat Dich zurück in diese Stadt gezogen?

Zurück kam ich damals für meinen ersten Job nach dem Studium. Und obwohl ich recht schnell nach München gewechselt habe, traf ich bewusst die Entscheidung, Augsburg zu meiner Home-Base zu machen und lediglich nach München zu pendeln. Diese Entscheidung habe ich bis heute nie bereut, brauche jedoch jedes Jahr ein paar obligatorische Wochenendausflüge. <3

Und zum Schluss: Erzähl uns doch ein bisschen was über Deine Hobbys und Deine Hündin May! 😊

Da ich in den Bergen aufgewachsen bin, zieht es mich dort auch immer wieder hin – egal, ob in Deutschland oder in anderen Ländern. Nichts macht den Kopf so klar, wie fix und fertig auf einer Alm im Nirgendwo ein Radler zu trinken! Wie in meiner Generation üblich, liebe ich auch das Reisen und das Kennenlernen neuer Kulturen, wobei ich es noch aufregender finde, was man dabei über seine eigene Kultur lernt.

Hundebesitzer reden ja sehr gerne über ihre Lieblinge – ich auch! May ist eine bosnische Streunerin, wurde im Mai (engl. May) 2019 von der Straße geholt und hat im Oktober ihr Zuhause bei uns in Augsburg gefunden. Und da die Kleine kein einziges Wort “Haustier” gesprochen hat, ist ein weiteres Hobby von mir die Erziehung und das richtige Fördern in Form von Hundesport geworden. Sie ist immer noch eine richtige Type, aber das gilt wohl für uns beide. 😊

Johanna Ravenna xpose360

Liebe Johanna, vielen Dank für das nette Interview – wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit mit Dir! 😊

Unsere Fans