Daniel Kocher im Interview: Motorräder, Hunde und die Zukunft des Affiliate-Marketings

Daniel Kocher ist inzwischen fast ein halbes Jahr Teil der xpose360-Family. Im Juli konnten wir schon einen Einblick in seinen beruflichen Werdegang bekommen, jetzt möchten wir ihn gerne noch etwas besser kennenlernen. Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, Dani! 😊

Wie hast Du Dich denn bei der xpose360 eingelebt?
Mega gut! Das Team, die Strukturen und die Kunden sind wirklich toll und man fühlt sich direkt wohl. Auch das Büro und die Flexibilität, die die xpose360 mit sich bringt, kenne ich so noch nicht.
Würde sagen, dass ich bereits nach wenigen Wochen voll integriert war 😊

Was magst Du am liebsten an Deinem Job?
Definitiv das Team… die Jungs und Mädels sind alle super erfahren, es wird sich immer gegenseitig unterstützt und man kann immer zusammen lachen 😊 Ansonsten natürlich auch meine Kunden – ohne sie wäre der Alltag dann doch etwas langweilig.

Was denkst Du, wie wird sich das Affiliate Marketing im nächsten Jahr entwickeln oder verändern?
Die Frage wurde mir bereits in mehreren Interviews und Panels gestellt. Es ist durch verschiedenste Umstände momentan super schwer vorauszusagen, was in den nächsten Monaten alles passiert. Insbesondere die Beeinflussungen der „externen Faktoren“ wie zum Beispiel Corona wirken sich stark auf die Möglichkeiten und Optionen innerhalb des Affiliate-Marketings aus. Zum Glück meistens sehr positiv 😊
Ich glaube, dass insbesondere Nischen- und Social-Media-Kanäle weiterhin am stärksten wachsen werden. Ich bin auch gespannt, wie sich Channels wie beispielsweise TikTok oder Spotify im Affiliate-Sektor weiterentwickeln werden.

Wenn Du gerade nicht im Büro bist: wo trifft man Dich?
Entweder auf meinem Motorrad, in unserem selbstgebauten Camper, im Garten, bei meinem Lieblings-Thai, beim Stammtisch oder im Gym/Dojo – also so einfach findet man mich nicht 😃 haha

Was ist Dir besonders wichtig oder ohne was könntest Du nicht leben?
Puh das ist schwer zu sagen…meine Schuhsammlung ist mir recht wichtig, aber auch mein Motorrad. Natürlich neben der Familie und Freunden.

Hast Du Haustiere, wenn ja: welche, wie viele, wie heißen sie?
Yes – ich habe einen weiteren Office-Hund zur xpose360 mitgebracht. Flake ist eine rumänische Promenadenmischung und wir haben ihn vor knapp 2 Jahren entsprechend von der Straße adoptiert. Shoutout an der Stelle: einmal alle @goodboyflake auf Instagram folgen 😉

Danke für die Einblicke und schön, dass Du und Flake bei uns seid. Wir freuen uns, wenn wir uns alle wieder im Büro treffen können!

Unsere Fans