metallbau-onlineshop.de Case Study

steigert Traffic und Rankings im Vergleich zum Vorjahr

metallbau-onlineshop.de

Mehr Relevanz und Sichtbarkeit durch gezielte SEO-Maßnahmen.

+121 % Sichtbarkeit

* Daten September 2020
im Vergleich zum September 2019
aus Sistrix

+ 78 % Impressions

** Daten September 2020 im Vergleich zum September 2019 aus der Google Search Console

+ 92 % Klicks

** Daten September 2020 im Vergleich zum September 2019 aus der Google Search Console

metallbau-onlineshop.de

Die MDR Metallbau Onlineshop GmbH möchte mit ihrem Angebot nicht nur den maßgeschneiderten Metallbau für Privatpersonen online zugänglich machen, sondern auch mit günstigen Preisen und fachlicher Expertise überzeugen. Für den Einkauf können Kund:innen den Online-Konfigurator nutzen, um sich ihre Metallprodukte wie Tore oder Zäune nach Maß und mit Werkstoffen nach Wunsch anfertigen zu lassen. Wichtig ist dem Geschäftsführer dabei, dass die Qualität der Handwerksleistungen hoch ist

Herausforderung

Die Sichtbarkeit metallbau-onlineshop.de schwankte und lag zu Beginn der Betreuung etwa bei 0,6. Der organische Traffic-Anteil lag bei ca. 53 % und nur etwa 16 % der Rankings befanden sich in den Top 10, darunter einige wichtige Rankings zu relevanten Keywords wie “Geländer”, “Gartentore” oder “Balkongeländer” nicht.

Zu Beginn der Betreuung war die Domain nur sporadisch suchmaschinenoptimiert, viele Links führten auf nicht mehr vorhandene Medien oder falsche Zielseiten. Einige URLs waren doppelt indexiert. 

Eine klare SEO-Strategie und Keyword-Ausrichtung lagen noch nicht vor. Daher war keine Keyword-Skalierung möglich. Da einige Faktoren die Indexierung und das Crawling negativ beeinflussten, blieb das SEO-Potenzial der Website auf der Strecke. Beim Kunden ist derzeit ein Relaunch geplant, der in die Strategie-Überlegung mit einbezogen wurde. Aus Content-Sicht ist die Website gut aufgestellt, der SEO-Fokus ist allerdings auch hier ausbaufähig.

Lösung

Für die Ausarbeitung einer umfassenden Strategie, die auch den Relaunch unterstützen sollte, wurde zunächst eine SEO-Bestandsaufnahme durchgeführt. Hierbei wurde der Ist-Status erhoben und Optimierungspotenziale identifiziert.

Im Anschluss wurde eine SEO-Keyword-Strategie entwickelt, die potenzialstarke Keywords und wichtige Sekundärkeywords beinhaltet. 

Im technischen SEO-Bereich wurden unter anderem die Canonicals, die XML-Sitemaps und Deindexierungen bearbeitet. Durch ein Mapping der URLs für 301-Redirects wurde der anstehende Relaunch vorbereitet. Außerdem wurden im Onpage-Bereich Metadaten und Überschriften an die Keywords angepasst und interne Verlinkungen gesetzt. Hier standen unter anderem die wichtigen Keywords “Geländer”, “Balkongeländer” und “Gartentore” im Fokus, die bisher keine Top-10- Rankings hatten. 

Da dem Kunden wichtig war, dass seine Mitarbeiter:innen Bescheid wissen, wurde die Content-Managerin im Bereich SEO geschult.

Alle Maßnahmen haben zum Ziel, eine größere Marktabdeckung und Wettbewerbsfähigkeit sowie eine solide Basis für den Relaunch zu bedingen. Dazu gehört auch der Ausbau bestehender und neuer Rankings.

Ergebnisse

Die SEO-Strategie funktioniert. Die konkreten Rankings auf die Keywords “Geländer”, “Balkongeländer” und “Gartentore” wurden verbessert und die Top-10-Rankings von 16 % auf 21 % erhöht. Die Verbesserung der Indexierung und die Verringerung von Duplicate-Content haben sowohl ein Traffic- als auch ein Umsatzwachstum zur Folge: Es wurden 7,65 % mehr Sitzungen und 12,25 % mehr Nutzer:innen aufgezeichnet. Auch ist die Sichtbarkeit grenzübergreifend im gesamten DACH-Raum ab Umsetzung der Maßnahmen merklich angestiegen. Besonders erfreulich ist außerdem, dass die Impressionen und Klicks mehr als verdoppelt wurden.

%
Verbesserung der durchschnittlichen Position in den SERPs **
%
Verbesserung der Anzahl der Keyword-Rankings **
%
Steigerung der Seite 1 Keywords *

* Daten September 2020 im Vergleich zum September 2019 aus Sistrix
** Daten September 2020 im Vergleich zum September 2019 aus der Google Search Console