SEO Monatsrückblick Oktober 2019

In unserer Blog-Serie „SEO Monatsrückblick“ präsentieren wir euch monatlich die wichtigsten News aus der SEO-Welt. 

1. Google-Update BERT

Google hat im hauseigenen Blog veröffentlicht, dass es ein neues Update gab. Das Update wurde teilweise bereits ausgerollt und beschäftigt sich mit den Suchanfragen selbst. Das Update hat den Namen BERT erhalten und wurde bereits im November 2018 als Open-Source-Projekt veröffentlicht. BERT steht für: Bidirectional Encoder Representations from Transformers.

Hier geht es zum Blogbeitrag zum Goole Update: BERT

2. Google-Site-Kit jetzt offiziell verfügbar

Fast ein Jahr ist es her, dass Google angekündigt hat, das Plugin Site-Kit zu entwickeln. Das Plugin vereint die Funkionen der Google Search Console, Google Analytics, Pagespeed Insights und Google AdSense. Man muss lediglich die vorhandenen Konten verknüpfen. Anschließend lassen sich alle Informationen gebündelt in WordPress anzeigen.

Dashboard von Google Site-Kit
Dashboard von Google Site-Kit

Google empfiehlt einen wöchentlichen Check des Dashboards auf außergewöhnliche Veränderungen. Dazu zählt die Prüfung aktueller Beiträge auf deren Performance sowie ein Vergleich zwischen den am besten funktionierenden Seiten.

Quelle: https://webmasters.googleblog.com/2019/10/site-kit-is-now-available-for-all.html

3. Google verbannt Flash-Seiten aus dem Index

Google möchte neue Technologien gezielt weiterbringen. Von daher ist es nur verständlich, wenn veraltete Technik nicht weiter unterstützt wird. So sieht es nun auch mit Flash aus. Um HTML5 zu fördern, ist es für Google unerlässlich Flash zu verbannen. Zumindest aus den eigenen Suchergebnissen. Da Google mit dieser Technik nie wirklich zurecht kam und kaum Ergebnisse im Index beherbergt, wird dies laut eigener Aussage kaum sichtbare Auswirkungen haben.

Quelle: https://webmasters.googleblog.com/2019/10/goodbye-flash.html

4. Neuer Report in der Google Search Console

Ein neuer Report und eine neue Video-Basis im Performance-Report: Dies ist das Ergebnis der neusten Überarbeitung der Google Search Console. Der neue Report heißt Video-Enhancement-Report und zeigt für Videos, die mit strukturierten Daten versehen sind, mögliche Fehler und Warnungen zu diesen Daten an. Sobald die Fehler behoben wurden ist im Bericht sehen, ob die Fehlerbehebung von Google bestätigt wurde. Natürlich erst, nach einem Seitencrawl durch den Googlebot.

Video Enhancement Report
Video-Enhancement-Report

Zudem kommt im Performance-Report hinzu, dass nicht nur Videos aus dem Video-Karussell der Google-Suche berücksichtigt werden, sondern auch Ergebnisse aus der regulären Websuche und Discover. Beide Neuerungen liefern so wertvolle Daten, um Video-Traffic zu optimieren.

Quelle: https://webmasters.googleblog.com/2019/10/search-console-video-results-reports.html

5. Best of Google-Tweets

Im Folgenden haben wir einige wichtige Tweets aus dem letzten Monat für euch zusammengestellt.

Tool zum Entfernen von Seiten betrifft immer Http und Https:

https://twitter.com/JohnMu/status/1179829653319622658

Mehrere Links einer Domain können hilfreich sein:

https://twitter.com/JohnMu/status/1179655665075310592

Disavow löscht alle Verbindungen zwischen den Seiten:

https://twitter.com/JohnMu/status/1184213079418167297

Noindex beschleunigt 404-Deindexierung nicht:

https://twitter.com/JohnMu/status/1186942269485662208

Quelle: twitter.com

 

KOSTENLOSE SEO ANALYSE
xpose_web-37
xpose_web-53
xpose_web-55
xpose_web-61
interview-sebastian-donners
xpose_web-83
xpose_web-106
Unsere SEO-Experten analysieren Ihre Domain – kostenlos und unverbindlich.
  • Analyse Ihrer Domain auf SEO Kriterien und SEO Tauglichkeit
  • Unverbindliche und kostenlose SEO Analyse
  • Jahrelange Erfahrung im SEO

Domain*

Merken

Antwort hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Fans