SEO Monatsrückblick November

In unserer Blog-Serie „SEO Monatsrückblick“ präsentieren wir euch monatlich die wichtigsten News aus der SEO Welt. 

1. Nofollow Links müssen nicht disavowed werden

John Müller erklärte auf Nachfrage eines Users bei Twitter, dass Nofollow Links nicht disavowed werden müssen. Sie übertragen keinen PageRank. Dementsprechend sind sie für die Rankings einer Seite nicht schädlich.

Nachfolgend der Tweet:

Quelle: twitter.com

2. Strukturierte Daten müssen für den Nutzer sichtbar sein

Noch ein Tweet von John Müller, der wichtig ist. Eine Nutzerin fragt, ob das Verstecken von Inhalten in bestimmten Ansichten ein Problem für SEO sei. Dabei bezog sie sich darauf, dass in verschiedenen Ansichten die ausgezeichneten strukturierten Daten nicht angezeigt werden. John Müller hat eine klare Antwort darauf: „Dies verstößt klar gegen die Regeln für Rich Snippets und ist aus diesen Gründen nicht anzuraten.“

Nachfolgend der Tweet:

Quelle: twitter.com

3. xpose360 auf der SEOkomm und der Searchmetrics Summit

In den vergangenen Wochen fanden zwei wichtige SEO Konferenzen statt. Wir waren mit mehreren Kollegen vor Ort und sind mit vielen neuen Informationen zurückgekehrt.

Die SEOkomm ist eine der hochkarätigsten SEO Konferenzen im deutschsprachigen Raum und findet alljährlich in Salzburg in der Brandboxx statt. Die Searchmetrics Summit wird vom großen Toolanbieter Searchmetrics veranstaltet und fand im Palais der Kulturbrauerei in Berlin statt. Auch hier waren viele hochkarätige Speaker am Start und konnten dem Publikum ein spannendes Programm bieten.

Lest mehr in unseren Recaps.

Recap SEOkomm 2017: https://www.xpose360.de/recap-seokomm-2017/

Recap Searchmetrics Summit 2017 https://www.xpose360.de/searchmetrics-summit-2017-recap/

4. Konferenzen im Jahr 2018

Damit bleiben wir gleich beim Thema Konferenzen: Jedes Jahr veröffentlichen die SEO Trainees einen Kalender mit allen wichtigen Konferenzen und Messen des Folgejahres. Dabei handelt es sich nicht nur um das Thema SEO, sondern um alle Themen im Onlinemarketing.

Es lohnt sich, frühzeitig einen Blick darauf zu werfen, um sich die wichtigsten Termine für die Konferenzplanung vorzumerken

Quelle: https://www.seo-trainee.de/seo-und-online-marketing-kalender-2018/

5. Längere Snippets in den SERPs möglich

Seit Mitte November wurde immer wieder beobachtet, dass vereinzelt längere Snippets es in die Suchergebnisse von Google geschafft haben. Statt der ehemals 155 Zeichen gibt es jetzt immer häufiger auch Ergebnisse mit drei oder vier Zeilen zu sehen. Gegenüber Searchengineland hat Google die neuen Snippets erklärt:

„Wir haben vor Kurzem eine Änderung vorgenommen um anschaulichere und hilfreichere Snippets auszuliefern, damit Suchende besser verstehen, welche Treffer relevant für sie sind. Das führt dazu, dass Snippets im Durchschnitt etwas länger geworden sind.“

Sistrix nahm dies zum Anlass und zeigte in einem Beitrag, wie sich die neuen Snippets in Deutschland seit Mitte November integrieren.

Entwicklung Snippets in den SERPs
Entwicklung Snippets in den SERPs. Quelle: Sistrix

Bis zum 04.12.2017 haben sich mehr als die Hälfte aller Snippets der untersuchten Menge als neue Snippets herausgestellt.

Quelle: https://www.sistrix.de/news/google-erlaubt-laengere-snippet-texte/

6. Featured Snippets in Gefahr

In den USA hat jetzt MOZ herausgefunden, dass Google in den vergangenen zwei Monaten die Zahl der ausgespielten Featured Snippets reduziert hat. Die überwachten Keywords zeigten dafür in den SERPs einen neuen Ausschnitt des Knowledge Graphs an. Auch in Deutschland werden diese Ergebnisse angezeigt.

Ergebnis des Knowledge-Graphs in den deutschen SERPs
Ergebnis des Knowledge-Graphs in den deutschen SERPs. Quelle:Google.de

In einigen Fällen wurde auch gesichtet, dass zu dem Knowledege Graph Ergebnis auch das Featured Snippet ausgespielt wurde. Gleichzeitig wurden einige Veränderungen hinsichtlich der Bilder festgestellt. Hier nahmen die Ergebnisse der direkt in den SERPs der normalen Suche angezeigten Bilder um denselben Wert ab wie bei den Featured Snippets. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Ganze entwickelt. Dennoch ist es sinnvoll, auf Featured Snippets zu optimieren. Gerade bei Themen, die nicht in Wikipedia auffindbar sind.

Quelle:https://moz.com/blog/knowledge-graph-eats-featured-snippets

Da dies die letzten SEO News in diesem Jahr sind, wünschen wir allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten und erfolgreichen Start ins Jahr 2018.

 

KOSTENLOSE SEO ANALYSE
xpose_web-37
xpose_web-53
xpose_web-55
xpose_web-61
interview-sebastian-donners
xpose_web-97
xpose_web-106
Unsere SEO-Experten analysieren Ihre Domain – kostenlos und unverbindlich.
  • Analyse Ihrer Domain auf SEO Kriterien und SEO Tauglichkeit
  • Unverbindliche und kostenlose SEO Analyse
  • Jahrelange Erfahrung im SEO

Domain*

 

Merken

Antwort hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Fans