SEO CAMPIXX 2019 – Recap & Key-Points

Am 21. und 22.03 fand die SEO CAMPIXX wieder am Müggelsee statt. Dieses Jahr waren wir sogar als Speaker dabei: Unsere Teamleiterin SEO Lisa Purrucker und Fabian Nesensohn hielten einen Vortrag zum Thema „Herausforderung Agentur SEO – Insights & Tipps für glücklichere Kunden“.

Recap der SEO CAMPIXX am 21. und 22. März 2019

In unserem Recap findet ihr eine Zusammenfassung der wichtigsten Fakten und Learnings der spannenden zwei Tage am Müggelsee – natürlich auch aus dem Vortrag unserer Speaker Lisa und Fabian.

Herausforderung Agentur SEO. Insights & Tipps für glücklichere Kunden – Lisa Purrucker & Fabian Nesensohn, xpose360 GmbH

Der Vortrag von Lisa und Fabian hat das Ziel, die folgenden Hauptfragen zu beantworten:

  • Was ist überhaupt ein zufriedener Kunde?
  • Was sind die Herausforderungen einer SEO-Agentur?
  • Wie können wir konstant „Zufriedenheit“ schaffen?

Es war ein sehr interaktiver Vortrag mit konkreten Beispielen aus unserem Alltag und Prozessen. Die wichtigsten Learnings daraus sind:

  • Kundenbeziehung & Kundenzentrierung werden immer wichtiger
  • Die Mehrheit der Kunden wünscht sich, wahrgenommen und respektiert zu werden plus Transparenz
  • SMARTe Ziele definieren
  • Bietet regelmäßige Workshops & Schulungen für euere Mitarbeiter und fokussiert euch auf deren Stärken
  • Agil bleiben!
  • Inspiriert eure Mitarbeiter anstatt zu motivieren
  • „Mitarbeiter müssen Entscheidungen treffen, um Kunden glücklich zu machen“
  • Nicht verkaufen, sondern überzeugen – kein klassischer Vertrieb
  • Kennt eure Kunden und baut Vertrauen auf

Die 10 größten FuckUps im direkten Kontakt zwischen SEO-/Web-Agentur und Endkunde! – Stefan Godulla, Freelancer

  • Ausgangslage: blutige Nasen & schlechte Erfahrungen
    • „Deine Einstellung, Glaubenssätze und Erwartungen haben enormen Einfluss auf die Art, wie Du mit Menschen umgehst, wie Du Dinge anpackst und damit auf Deinen Erfolg oder Misserfolg.“
    • Umsatzgetriebener Zwang
    • Nachteilige Kalkulationen
    • „Wir nehmen den Günstigsten“
    • Der Preis sollte keine Prio sein
    • Nur 4 % aller Sorgen sind real!
  • Kein Testing am Kunden & keine Amateure
    • Objektive Betrachtung
    • Reale Selbsteinschätzung
    • Richtige Sensibilisierung
    • Workshop zur Planung
    • Ziel- und Budgetdefinition
    • Matching mit Kunden
  • Experten suchen und finden
    • Dem Kunden Reputation anbieten
    • Transparente Reportings
    • Verständliche Workflows
    • Angemessene Budgets
    • Kein Fachchinesisch
    • Ziel-/Strategie-Entwicklung
    • „Die wahre Kompetenz eines SEOs liegt in der Qualität seiner Interpretation!“
  • Beteiligung des Kunden am Prozess
    • usiness-Kennzahlen
    • Unternehmensentwicklung
    • Fachliche Kompetenz besteuern
    • Zuständigkeiten schaffen
    • Kommunikationswege definieren
  • Die Bewertung der Leistung
    • Fortschritt statt Perfektion
    • Pareto-Prinzip: 20 % Einsatz, 80 % Resultat
    • Unterschied Effektivität/Effizienz
    • Wirtschaftlichkeit für beide Parteien
    • Plausibilität für Experten-Status
    • Kunden vorfiltern entsprechend Deiner Voraussetzungen
    • Ein Kunde merkt im Gespräch unbewusst, ob Du sicher bist und hinter Deinem Angebot und Deinem Preis stehst
    • Steigere Deinen persönlichen Wert und sei Dir diesem bewusst
    • Realisiere und honoriere Deine bisherigen Erfolge
    • Investiere immer wieder in Deine Bildung
    • „Wer mit Bildung zu teuer ist, der soll es mal mit Inkompetenz versuchen.“
  • Gefährliches Halbwissen
    • „Während die Schlauen grübeln, erstürmen die Dummen die Festung.“
    • Online können wir selbst
    • Man muss da doch nur…
    • Exotisches Interesse
    • Erfahrungen und Erkenntnisse?
    • Ich war jetzt auf einem Seminar
    • Ich bin zwar…, aber ich kenne mich aus
  • Wie finde ich den richtigen Kunden?
    • Interne Kompetenz oder Vertrauen
    • Leistungswert akzeptieren
    • Einen! USP anbieten
    • Sein Business digitalisieren
    • Passen die zu uns?
    • Nur zuschlagen, wenn es passt
  • Transparenz
    • Gemeinsame Sprache finden
    • Zahlungsziele definieren
    • Schlechte Zahlungsmoral
    • Transparente Angebote
  • Erfolgsmessung
    • Ziele/Milestones definieren
    • Traffic/Conversion
    • Zeiterfassung/Stundenzettel
    • Analytics/Search Console/SEO-Tools
    • Trello/Slack/Gitlab (Ticket-System)
    • Projektmanagement wit Asana etc
  • Kalkulation und Abrechnung
    • Hör auf, Dein Honorar zu rechtfertigen, verteidige es!
    • Sei kein devoter Dienstleister – Deine Regeln!
    • Ein Experte muss nicht verhandeln!
    • Schon mal mit einem Chirurgen gefeilscht?
    • Mehrwert für den Kunden = mehr Wert für Dich
    • Dein Mehrwert muss eine sinnvolle Investition sein

Fazit: „Am Ende geht es immer nur um ein gutes Gefühl!“

SEO & Usability. Best Practice zu Website Konzeption – Severin Lucks, DELUCKS GmbH

Im Folgenden die wichtigsten Punkte hinsichtlich zur Website-Konzeption:

  • Ablenkung als Herausforderung: Die Konzentrationsfähigkeit ist in den letzten Jahren von 2 Minuten auf 37 Sekunden gesunken
  • Auf Corporate-Websites wird die Suchfunktion kaum benutzt
  • Die Filter-Funktion ist bei SIXT beispielsweise viel wichtiger als bei Corporate Websites und steht im Fokus
  • Apple: extrem reduziertes Menü und kein Drop-Down-Menü
  • Alle Menüpunkte, die „keine Miete zahlen“, werden bei Apple nicht berücksichtigt (z. B. Kontakt, Über uns etc.)
  • Drop-Down-Menüs sind für mobile Geräte nicht optimal
  • Klassische LP-Strategie: alle ablenkenden Elemente entfernen, um den Weg zum Kauf zu optimieren
  • Sprungmarken sind gut für Usability
  • Link-Juice-Optimierung ist sehr wichtig
  • Keyword-Konzeption: zum Beispiel mithilfe von keywordtool.io (auch für YouTube und Amazon)
  • Lokale Landingpages sollten im Footer verlinkt werden
  • Mit kostenlosen Bildern kann man Geld sparen
  • Online-Bewertungen sind wichtige Trustsignale
  • Content-Optimierung nach AIDA-Prinzip!
  • Käufer-Einflussfaktoren
    • Gegenseitigkeit
    • Sympathie
    • Soziale Bewährtheit
    • Autorität
    • Verknappung
    • Konsistenz
    • Zusammengehörigkeit

Site Clinic – Marcus Tandler & Alexander Breitenbach, Ryte

Im Rahmen der Site Clinic, durchgeführt von Marcus Tandler und Alexander Breitenbach (von RYTE), wurde die Website einer Online Apotheke analysiert. Die zwei Profis waren sehr gut vorbereitet und haben zahlreiche Tipps für alle möglichen SEO-Tools für die Optimierung der Website gegeben. Hier folgen die wichtigsten Key-Learnings:

  • Vermeidet immer den Blog auf einer Subdomain
  • Externe Backlinks sollten regelmäßig aufgeräumt und optimiert werden
  • Gute Rankings mit 0 % CTR sollten unbedingt optimiert werden, um Rankingverluste zu vermeiden
  • Vor allem die Top-10-Rankings sollen eine gute CTR haben
  • Snippet-Optimierung und Wettbewerber für die Fokus-Keywords sollten recherchiert werden – wie sehen deren Snippets aus?
  • Man sollte lernen, Rückwerts-Trends zu erkennen und Optimierungen durchzuführen bevor Rankingabstürze auftauchen
  • Kannibalisierung sollte vermieden werden
  • Flash-Inhalte sind ein NO-GO
  • Indexreinigung kann mithilfe des „site“-Operators in Google durchgeführt werden
  • Parameter-URLs, wie Search-Parameters, sollten deindexiert werden
  • Die Seiten, die nicht mehr geben sollen = 410! NICHT 404 als Status Code
  • Strukturierte Daten sollen ebenfalls verwendet werden
  • HTML-Text/-Code soll aufgeräumt werden
  • HTML-Struktur und die H-Überschriften sollen nicht vergessen werden und ebenfalls optimiert werden

Wie bekomme ich bessere Rankings? Das Handwerkszeug für 5 wichtige Fragen im Online Marketing. – Julian Dziki, Seokratie GmbH

Julian hat einen sehr spannenden Vortrag zum Thema Ranking-Optimierung vor einem vollen Raum gehalten. Unten stehen die wichtigsten Learnings aus seinem Vortrag:

  • Erstelle Personas und arbeite mit ihnen
  • Wie bekommt man bessere Rankings?
    • Lösche alte und minderwertige Inhalte
    • Bekämpfe Keyword-Kannibalisierung
    • Betreibe ein Online-Magazin
    • Optimiere deine Snippets
      • „jetzt klicken“ oder „jetzt kaufen“ in den Snippets soll vermieden werden
  • Content-Marketing ist der günstigste Kanal – Zeit bis Wirkung: 12 bis 24+ Monate
  • Checkout-Optimierung
    • Wer seine CR von 1,0 auf 1,1% erhöht, hat 10% mehr Umsatz
  • Wenigere Kaufabbrüche
    • Die häufigsten Gründe für Kaufabbrüche
      • Unerwartete (Versand-)kosten
      • Unpassende Zahlungsmethoden
      • Registrierung/Kundenkonto notwendig
      • Produkt woanders günstiger
      • Versand dauert zu lang
    • Tipps für weniger Kaufabbrüche
      • Zeige deutlich Deine Versandkosten (oder verzichte darauf)
      • Frage nur Dinge ab, die Du auch benötigst! (Geburtsdatum?)
      • Biete so viele Zahlungsmöglichkeiten wie möglich an
      • Lasse Deine Kunden auch „als Gast“ bestellen!
      • Sofortige Wirkung
  •  Vertrauen durch USPs
    • Was unterscheidet Dein Unternehmen von den anderen?
      • Was macht Dein Unternehmen besonders?
      • Was finden Kunden nur bei Dir?
      • Welche besonderen Leistungen bietest Du an?
      • Wie löst Du die Probleme Deiner Kunden?
      • Frage Deine Kunden: „Warum bist Du Kunde bei mir?“
      • Sofortige Wirkung
  •  Wie werde ich zu einer Marke?
    • Starte mit Video-Marketing
      • Branding, ganz besonders Employer-Branding
      • Du bringst mehr Emotionalität in Deine Marke
      • Du hast mehr Reach auf Social-Media und in Anzeigen aller Art (Videos sind gern gesehen!)
      • Zeit bis Wirkung: mehrere Monate
  • Implementiere Strukturen und Prozesse
    • Strukturen
      • Wer löscht alten Content und wie oft?
      • Wer optimiert Titles und Descriptions und nach welchem System?
      • Wer schreibt Content für das Magazin und wie viele Stunden pro Woche sind dafür eingeplant?
      • Was passiert, wenn der ausführende Mitarbeiter krank ist?
    • Prozesse
      • Wie häufig wird im Unternehmensmagazin gepostet?
      • Gibt es einen Redaktionsplan?
      • Wie viele Videos pro Woche/Monat sollen erscheinen?
      • Wie oft wird auf Social-Media gepostet?
      • Was hat bei knappen Ressourcen Priorität?
    • Hilfe & Tools
      • Prozesse bildlich darstellen
      • Strukturen präsentieren
      • Verantwortlichkeiten darstellen
      • Für Fortgeschrittene: OKRs (Objective and Key-Results) einführen

 

Vielen Dank an das gesamte CAMPIXX-Team für die spannenden und aufschlussreichen Tage am Müggelsee. Wir kommen nächstes Jahr natürlich gerne wieder! :)

 

Links zu weiteren Recaps der SEO CAMPIXX 2019:

    https://blog.bloofusion.de/seo-campixx-2019/

    https://www.clicks.de/blog/clicks-auf-der-seo-campixx-2019-unser-recap

    https://www.farbentour.de/seo/seo-campixx/

    https://ihre-kundenbrille.de/blickwinkel-kunde/unterwegs/bei-der-seo-campixx-2019-in-berlin

    https://www.seo-profi-berlin.de/seo/blog/seo-campixx-week.php

    https://www.seonative.de/seocampixx2019-recap/

    https://www.sblum.de/seocampixx

    https://www.nils2.de/seo-campixx-2019-mein-recap-und-vortrag-content-veredelung/

    https://webtimum-online.de/seo-campixx-2019-recap/ 

    https://www.netzeffekt.de/contentixx-seo-campixx

    https://www.abakus-internet-marketing.de/wissen/seo-blog/veranstaltungen/seo-campixx-2019-mit-abakus-so-war-die-konferenz

    https://www.omt.de/suchmaschinenoptimierung/campixx/ 

    Unsere Fans