Interview mit Nanina Windschiegl – Senior Manager SEA/PPC bei der xpose360

Seit etwa zwei Jahren unterstützt Nanina Windschiegl das xpose360-Team mit ihrem Fachwissen im Bereich SEA/PPC. Für unsere Interview-Serie haben wir sie gefragt, was sie an den Anzeigen-Kampagnen so interessiert und in welchen Bereichen des SEA/PPC sie besonders gerne tätig ist.

Hallo Nanina, Du bist bereits seit April 2015 ein Mitglied bei der xpose360-Familie :) Als Senior Manager unterstützt Du unser SEA/PPC-Team und erstellst regelmäßig Google-AdWords-Kampagnen für unsere Kunden. Wie kam es dazu, dass Du Dich für diesen Weg entschieden hast und wo hast Du Deine Erfahrungen gesammelt?

Nanina: Hallo :) Ich bin eher ganz zufällig durch ein Pflichtpraktikum in das Online-Marketing reingerutscht. Nachdem ich mir ein paar völlig unterschiedliche Unternehmen angesehen habe, wäre ich schon fast Erzieherin geworden. Das Interesse am Online-Marketing war aber doch stärker und ich habe eine Ausbildung in der SEA-Abteilung von explido gemacht. Dort konnte ich in über 5 Jahren viele tolle Erfahrungen sammeln, bis es an der Zeit war, in die xpose360-Familie zu wechseln :)

Möchtest Du uns einen Einblick in einen typischen Büroalltag geben? Welche täglichen Aufgaben erwarten Dich?

Nanina: Nach einem kurzen „Guten-Morgen-Plausch“ vor der Kaffeemaschine geht’s erstmal ans Checken der E-Mails. Außerdem werfe ich einen Kontrollblick in alle AdWords-, Bing-, Facebook- und Amazon-Konten unserer Kunden, um sicher zu gehen, dass alles gut läuft. Wenn eine oder mehrere Kampagnen einmal nicht wie gewünscht performt/en, habe ich schon mein nächstes To-Do: die Optimierung der Kampagnen.

Neben den typischen Optimierungs-, Reportings- und Betreuungsaufgaben für unsere Kunden, fallen auch spannende Tätigkeiten für unser eigenes xpose360-Marketing an. So kümmere ich mich um unsere Facebook-Fanpage, das Bewerben interessanter Posts und um unseren PPCBlog. Zwischen den vielen verschiedenen Aufgaben freue ich mich, wenn es zur „Nichtraucher-Pause“ für ein paar Minuten raus in unseren schönen Park geht.

Was findest Du am PPC-Marketing spannend?

Nanina: Ich finde es toll, dass man im PPC Marketing kreativ sein kann, aber nicht immer muss. An manchen Tagen freue ich mich, wenn ich neue Textanzeigen schreiben darf oder mir neue Facebook-Strategien überlege. An anderen Tagen finde ich es hingegen super, dass wir in unserer Abteilung alles bis ins kleinste Detail messen, um die Kampagnen anhand klarer Daten und Fakten zu optimieren. Auch in anderen Bereichen wie dem Einrichten von Trackingpixeln, Arbeiten mit WordPress oder Analytics konnte ich hier bei der xpose360 viel dazu lernen und Gefallen daran finden.

In wie weit können Unternehmen von Suchmaschinenwerbung profitieren? Möchtest Du kurz skizzieren, wie du bei einer Anzeigenerstellung vorgehst?

Nanina: Im Online-Marketing ist die Suchmaschinenwerbung gerade im E-Commerce einer der wichtigsten Kanäle überhaupt. Heutzutage ist das den Onlineshops durchaus bewusst, weshalb es immer schwieriger wird sich von der Konkurrenz abzuheben und aus der Masse hervorzustechen. Umso wichtiger ist es daher, neben einem perfekt strukturierten AdWords-Account auch auf außergewöhnliche und ansprechende Textanzeigen zu setzen. Seit der Umstellung auf die Expanded-Text-Ads, welche nun eine zweite Überschrift sowie einen längeren Beschreibungstext zulassen, bietet Google nun noch mehr Freiraum für Kreativität.

Bei der Texterstellung achte ich darauf, klare Call-to-Actions und die Keywords der Anzeigengruppe aufzunehmen. Zudem befülle ich immer die URL Pfade 1 und 2, um dem User zu zeigen, dass er hier an der richtigen Adresse ist. Ich erstelle immer drei komplett verschiedene Varianten einer Textanzeige: z. B. emotional, preisbezogen und verrückt. Je mehr Spielraum ich hier vom Kunden bekomme, desto einfacher ist es, klickstarke Anzeigen zu kreieren. Experimentierfreudigkeit wird bei Textanzeigen schlussendlich nämlich immer mit einer guten Klickrate belohnt.

Welche anderen Kanäle außer Google AdWords empfiehlst Du den Kunden und warum?

Nanina: Wer bereits einen gut ausgebauten AdWords-Account besitzt, kann diesen mit ein paar Klicks ganz einfach in Bing synchronisieren. Hier ist der Traffic zwar deutlich geringer, der geringe Aufwand kann sich jedoch lohnen. Ohne große Mühen erhält man so ein paar extra Conversions. Um sich außerdem nicht vollkommen von den Suchmaschinen abhängig zu machen, empfehlen wir, sofern es die Zielgruppe und das Produkt zulässt, auch neuere Kanäle wie Facebook, YouTube oder Amazon Ads auszuprobieren. Oft eröffnen sich hier tolle neue Möglichkeiten, Zielgruppen anderer Altersklassen und Interessen zu erreichen.

Was war für Dich ausschlaggebend zur xpose360 zu wechseln?

Nanina: Schon die lockere Atmosphäre im Bewerbungsgespräch hat mir super gefallen und ich konnte mir gleich vorstellen, Teil des Teams zu werden. Außerdem gefällt es mir einfach gut, dass sich hier aufgrund der Größe der Agentur jeder persönlich kennt. Bei Fragen helfen Kollegen aus allen Abteilungen und jeder unterstützt sich gegenseitig. Und die super Büromassage will ich natürlich nicht mehr missen :)

Eine private Frage zum Schluss: Was treibst Du in Deiner Freizeit?

Nanina: Wenn ich nicht gerade auf Reisen bin, dann plane ich auf jeden Fall schon den nächsten Urlaub. Das ist für mich einfach der perfekte Ausgleich zum Arbeitsleben. Außerdem lerne ich fleißig Portugiesisch und gehe ins Fitness. Manchmal mach ich auch beides gleichzeitig ;-)

Liebe Nanina, wir danken Dir herzlich und freuen uns weiterhin auf eine tolle Zeit mit Dir :)

 

P.S.: Wenn auch Ihr nun Interesse an einem Job bei der xpose360 habt, dann werft doch gerne mal einen Blick in unsere aktuellen Stellenangebote.

Antwort hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Fans