Interview mit Kevin Aust: Affiliate Manager bei xpose360

Seit 2014 ist Kevin Aust ein wichtiger Teil des xpose360-Teams. Nach einiger Zeit im Design-Team war er als Affiliate Manager tätig und beschäftigte sich mit der täglichen Betreuung von Publishern und Affiliates, deren Aktivitäten über die Affiliate ToolboxX getrackt und gemanagt werden. Um einen umfassenden Blick im Online-Marketing zu erhalten, unterstützt er nun unser PPC-Team. Im Interview möchten wir mehr über die ToolboxX erfahren, die den diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT 2018 vom Huber Verlag für Neue Medien verliehen bekam.

Hallo Kevin, Du bist seit bald vier Jahren Teil der xpose360-Familie und warst nicht nur im Affiliate-Marketing aktiv. Möchtest Du unseren Lesern bitte etwas über Deinen Werdegang in unserer Agentur erzählen? Design, Affiliate und jetzt noch PPC sind schließlich sehr unterschiedliche Aufgabenbereiche :)

Ja, das stimmt. Ich habe im August 2014 im Rahmen eines Pflichtpraktikums der Fachhochschule bei der xpose360 angefangen. Nachdem das Praktikum dann zu Ende war kam Alexander auf mich zu, ob ich nicht weiterhin als Werkstudent das Designteam unterstützen möchte. Da musste ich nicht lange überlegen. Natürlich habe ich das Angebot angenommen, da ich mich innerhalb des Teams sehr wohl fühlte und ich täglich dazulernte. Im Februar 2017 entschloss ich mich, die Seiten zu wechseln und versuchte mein Glück im Affiliate-Marketing. Die Beweggründe dafür waren vielschichtig. Ich hatte Lust, etwas Neues zu entdecken und wollte die Möglichkeit nutzen, meine offene Art im Kundenkontakt anzubringen. Jetzt sind es beinahe zwei Jahre im Affiliate-Marketing und ich freue mich darauf, auch im kommenden Jahr vor neue Herausforderungen gestellt zu werden. Ab Januar werde ich zusätzlich das PPC-Team verstärken und somit einen noch umfassenderen Blick auf das Online-Marketing erhalten.

Ich freue mich jeden Tag, Teil eines so tollen Teams zu sein. Was an dieser Stelle noch erwähnt werden sollte, dass ich von Alex und Kelly immer die Möglichkeit bekomme, mich ganz nach meinen eigenen Vorstellungen weiterzubilden und zu entwickeln. Dafür bin ich außerordentlich dankbar!

Letztes Jahr wurde auf der Affiliate Conference in München die Affiliate ToolboxX präsentiert – Anfang April wurde das Tool mit dem INNOVATIONSPREIS-IT 2018 ausgezeichnet. Was genau verbirgt sich hinter der ToolboxX?

Im Prinzip bietet die Affiliate ToolboxX alle Werkzeuge für ein effizientes, übersichtliches und vor allem sicheres Partnerprogram. Es ist möglich, plattformübergreifend Daten in die ToolboxX zu integrieren und dann anhand verschiedenster Filter zu bewerten. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, seinen Salesabgleichsprozess zu automatisieren und vieles mehr. Die Möglichkeiten sind beinahe endlos und das Tool wird für jeden Kunden speziell angepasst. Letztlich bedeutet es aber auch eine erhebliche Erleichterung der täglichen To-Dos und damit eine nicht unerhebliche Zeitersparnis.

Die Affiliate ToolboxX vereint die unterschiedlichen Online-Marketing-Kanäle. Wo liegen hierin die Vorteile für Affiliates und Publisher?

Das Tool dient hauptsächlich der Arbeitserleichterung für Merchants und Account-Manager. Je komplexer ein Partnerprogramm aufgebaut ist, desto zeitintensiver werden die täglich zu erledigenden Aufgaben. Die ToolboxX vereinigt all die notwendigen Informationen und Daten in einem Tool und erleichtert so den Arbeitsalltag immens. Das Interface ist sehr intuitiv gehalten und eine lange Einarbeitungsphase entfällt meines Erachtens komplett. Zum Schluss muss man noch einmal betonen, dass die ToolboxX auf jeden Kunden individuell angepasst wird, wodurch Aufgaben wie zum Beispiel der Salesabgleich so einfach wie noch nie von der Hand gehen.

Und die obligatorische Frage zum Schluss: Wie gestaltest Du Deine Freizeit?

Tatsächlich verbringe ich auch sehr viel meiner Freizeit vor dem Computer. Sei es für die Erstellung kleiner Kunstwerke in Photoshop und Illustrator oder zum Daddeln. Trotzdem bin ich kein Couchpotato: Ich gehe gerne mit Freunden in die Berge zum Klettern und Wandern und an heißen Tagen zum Wakeboarden. Außerdem spiele ich Gitarre in einer Band und verbringe so viele Abende wie möglich mit meiner Freundin zusammen auf der Couch beim Verschlingen von Netflix-Serien. Mir wird also nie langweilig 😊.

Lieber Kevin, vielen Dank für das Interview – wir freuen uns auf eine weitere tolle Zusammenarbeit mit Dir! :)

Unsere Fans