Google Shopping: Durchschnittliche Produktpreise von Wettbewerbern jetzt im Google Ads Backend verfügbar

Wir lieben News aus dem Hause Google. Vor allem, wenn es so ein neues hilfreiches Feauture gibt:

Pricecrawling war bisher immer das Steckenpferd von Toolanbietern wie „Pricemonitor“ oder auch „channelpilot“. Google hat den Bedarf am Markt nun auch aufgegriffen und neue Spalten für die Produktübersicht in Google Shopping Kampagnen zur Verfügung gestellt. Auf Basis der GTIN (EAN) kann nun eingeblendet werden, wie hoch der durchschnittliche Verkaufspreis von Wettbewerbern ist bzw. um welchen Prozentualen Anteil sich die eigenen Produkte vom Marktdurchschnitt unterscheiden. Diese zusätzliche Information hilft zum einen dabei die Performance der einzelnen Kampagnen korrekt zu bewerten, zusätzlich können Sie diese Informationen aber auch nutzen um an der eigenen Preisstruktur zu arbeiten bzw. auch dem Einkauf einen Vergleichswert zur Verfügung zu stellen.

Unsere Fans