Expanded Text Ads (ETAs) ab Oktober Pflicht

Nach der Beta Phase, die bereits im Frühjahr gestartet ist, ist es nun offiziell: Die ETAs werden für alle Google AdWords Konten ab Oktober Pflicht.

Wie sehen ETAs aus?

Vor der Umstellung (aktuell) waren Textanzeigen so aufgebaut:


adwords-textanzeige-alt
Titel: 25 Zeichen
Beschreibungstext Zeile 1: 35 Zeichen (Im Beispiel eine Zeile nach Oben versetzt)
Beschreibungstext Zeile 2: 35 Zeichen
Angezeigte URL: 35 Zeichen
Finale URL: Link zur Zielseite

 

adwords-textanzeige-neu-etaETAs:
Anzeigentitel 1: 30 Zeichen
Anzeigentitel 2: 30 Zeichen
Beschreibung: 80 Zeichen
Angezeigte URL: Domain + zwei zusätzliche URL-Pfade á 15 Zeichen
Finale URL: Link zur Zielseite

Wie man sieht, werden die Anzeigen um eine weitere Überschrift ergänzt und die Zeichenzahl steigt ebenso leicht an.

Es wurde bisher noch kein exaktes Datum definiert, wann dieses Update final umgesetzt wird, es empfiehlt sich jedoch bereits jetzt die Umstellung durchzuführen um dann für die Deaktivierung der alten Textanzeigenformate gewappnet zu sein.

Google stellt auch ein Sheet zur Verfügung mit welchem eine Bulk Verarbeitung durchgeführt werden kann. Dieses findet ihr hier: Google Sheet
Zusätzlich stellt Google auch ein PDF zur Verfügung, welches als Anleitung für diesen Prozess dient. PDF Anleitung

Welche Änderungen zu erwarten sind:

1.    Durch die gesteigerte Zeichenzahl werden die Anzeigen auf der Suchergebnisseite (SERP) noch mehr Platz einnehmen und dadurch auch voraussichtlich mehr des potentiellen Traffics erhalten
2.    Die „alten“ Textanzeigen werden auf längere Sicht komplett verschwinden und im AdWords Konto nicht mehr gespeichert werden können.

Wir sind gespannt wie sich die Performance auf lange Sicht auswirken wird und würden uns über eure Erfahrungsberichte freuen.

Antwort hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Fans